Eine Lektion zum Thema “dumme Guerilla-Aktion”: Vor ein paar Tagen ist ein Fake-Blog (Flog) von Sony aufgeflogen. Über die Agentur Zipatoni wollte man den Verkauf von Playstations (PSP) ankurbeln lassen. Dumm nur, dass man so ehrgeizig war, dafür ein Blog online zu nehmen, das nicht Sony direkt zuzuordnen war, dafür aber mit subtilsten Mitteln (”All I want for XMas is a PSP”) Jugendliche zu ködern.
Vorgeblich wurde das Blog von einem Hip-Hopper namens Charlie geführt. Dumm nur, dass die WHOIS-Abfrage auf Zipatoni verwies. Mittlerweile hat sich auch Sony zu diesem Blog bekannt und es wurde ein Blog-Post erstellt, in dem klargestellt wurde, dass Sony dahinter steckt.Das Blog ist nach der entsprechenden Welle der Empörung allerdings sehr schnell ganz vom Netz gegangen.

Dabei hätte ihnen wohl niemand den Kopf abgerissen, wenn eindeutig Sony drauf gestanden hätte… so aber: Pfui! Dabei hätten sie doch aus dem WalMart/Edelmann Fiasko lernen können.