Eine ganz andere Art von Suchmaschine ist Ms.Dewey. Schon das Laden der Seite ist witzig – Ms. Dewey (Janina Gavankar) schiebt den Balken mit ihrem Finger nach rechts. Danach unbedingt die Lautsprecher einschalten. Die nette Ms. Dewey wartet (während ich dies Tippe) auf eine Frage. Das alleine ist schon lustig – im Hintergrund höre ich, wie sie an den Bildschirm klopft, eine Angel nach mir auswirft und singt.

Richtig komisch aber wird es, wenn man dann seine Fragen formuliert – z.B. die Namen berühmter Persönlichkeiten eingibt. Ms. Dewey hat immer eine Antwort und auch den einen oder anderen Scherz parat. Auch die Suche nach “Windows” ist ein echter sollte man unbedingt ausprobieren.
Ms. Dewey stammt aus dem Haus Microsoft und benötigt den Flash-Player ( Version 8 ) um auf Touren zu kommen. Entsprechend werden im sichtbaren Bereich auch die Ergebnisse von Microsoft LiveSearch angezeigt.