Mobil noch lange nicht Standard

//Mobil noch lange nicht Standard

Mobil noch lange nicht Standard

In der Regel ist Marken Engagement im Mobile Marketing auf dem Vormarsch – doch laut „The Search Agency“, fehlt 44 der Fortune 100-Unternehmen noch eine mobile-optimierte Website. Fortune-100-Marken wie Apple, Pepsi und Walt Disney haben es bislang versäumt, den mobilen Markt anzugehen. Laut einer Studie von „The Search Agency“. Das Unternehmen analysiert die mobile Web Seiten großer Player, mit Blick auf unterschiedliche Faktoren (site format, app presence, social presence, load speed and calculated load speed).

Coca Cola und FedEx landeten in der Matrix auf dem ersten Platz mit einer Punktzahl von 4,49 von 5. Trotzdem gab es auch hier Punktabzug für ihre Apps.

Weitere Informationen zur Untersuchung gibt es hier.

By |2018-03-16T11:01:16+00:0016.10.2013|Categories: Archiv|0 Comments

About the Author:

Als Media-Experte habe ich mich auf die Beratung von Internetunternehmen, technisches Projektmanagement sowie Webpromotion spezialisiert. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Produktion und Entwicklung von mehrsprachigen Webapplikationen und Special-Interest-Portalen. Meine Dienstleistungen umfassen sowohl Online-Marketing, Online-Publishing, als auch Online-Development. raquo; Mehr erfahren...

Leave A Comment