In einer für Deutschland einzigartigen Studie stellt Statista zusammen mit LSP Digital erstmalig ein Umsatzranking der 1.000 größten digitalen Anbieter im B2C Internetmarkt vor:

Internet-Markt Deutschland 2014 – Vermessung und Umsatzranking der 1.000 größten digitalen Content- und Service-Anbieter 

Es handelt sich um die erste Studie, die den deutschen B2C-Internetmarkt in einem „Bottom-up-Ansatz“ vollständig vermisst. Die Marktanalyse erfasst wesentliche Teile der Netto-Wertschöpfung im B2C-Internetmarkt auf Anbieterebene innerhalb Deutschlands. Dazu weisen wir die Unique User Anzahl der untersuchten Seiten aus undbieten eine Aufschlüsselung der unterschiedlichen Segmente zur Analyse des Internetmarktes.

Die Studie enthält u.a.:

  • Umsatzranking der 1.000 größten deutschen B2C-Websites:
    • Digitaler Content (z. B. autobild.de, chip.de, spiegel.de)
    • Digitale Services (mobile.de, facebook.com, google.de)
    • Digitale Güter (audible.de, youtube.com, spotify.com/de)
  • Entwicklung des Gesamtmarktes
  • Treiber des Gesamtmarktes (Top 10 umsatzstärkste Marktsegmente)
  • Wachstum seit 2011
  • Segmentumsatz 2013 im Bereich Digitaler Content

Im Fokus standen dabei folgende Aspekte:

  • Marktanalyse, Konkurrenzbeobachtung für Unternehmen
  • Wettbewerbsvergleiche (in über 40 Segmenten möglich)
  • Als Leadliste für Medienunternehmen (Adressdaten der in der Studie aufgeführten Unternehmen)
  • Venture Capital / Private Equity

Weitere Informationen bei Statista.