Dell liefert seine PCs nun vorinstalliert mit Google-Software wie der Google-Toolbar und dem Google-Pack aus. Die Vereinbarung wurde gestern in einer für drei Jahre laufenden Kooperation zwischen den beiden Unternhemen getroffen und soll am Donnerstag bekannt gegeben werden. Nach Spekulationen kostet der Deal das Unternehmen Google mutmaßlich eine Summe, die bis zu einer Millarde US-Dollar reichen könnte. Durch den Deal mit dem weltgrößten PC-Hersteller werden bis zu 100 Millionen PCs mit den Google Produkten ausgestattet.

Im Herbst 2005 hatte Dell, einen Bieterwettstreit unter Suchmaschinenbetreibern ausgeschrieben. Yahoo stieg während der Auktion aus, Google überbot Microsoft,

Google ist damit einen Schritt weiter an Microsoft herangekommen, die im neuen Internet Explorer 7 MSN als Suchmaschine voreingestellt haben.