Seitdem Webmaster Google AdSense auf Ihren Webseiten integrieren, gibt es auch Spekulationen darüber, dass Ergebnisse des AdSense-Bots (Mediapartners-Google/2.1) auch in die regulären Suchergebnisse von Google einfließen. Offiziell wurde dies jedoch bestritten. Der Mediabot sei ein völlig unabhängiger Spider, dessen Ergebnisse nicht in die Resultate der Googlesuche einfließen.

Greg Boser (WebGuerrilla) stellte nun jedoch fest, dass ein Zusammenhang zwischen dem Besuch des Mediabot und den Suchergebnissen bestehen kann. Greg stellte fest, dass unter bestimmten Umständen zumindest bei bereits indizierten Seiten, der Google-Cache mit dem Besuch des Mediabots upgedatet wird.

Positiv an der Zusammenarbeit von Googlebot und Mediabot könnte die geringere Bandbreite sein, die verbraucht wird, wenn Google eine Webseite nicht mehr so oft besuchen müßte. Jedoch besteht durchaus die Gefahr, dass sich der Webmaster, der Google Adsense einsetzt, einer tieferen Beobachtung (und Qualitätsanalyse) durch Google aussetzt.